KSC: Bangen um Torhüter Benjamin Uphoff

Schlussmann musste nach schmerzhaftem Aufprall ausgewechselt werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KSC: Bangen um Torhüter Benjamin Uphoff
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Karlsruher SC bangt vor dem Top-Spiel gegen Spitzenreiter VfL Osnabrück am kommenden Samstag, 14 Uhr, um den Einsatz von Stammtorhüter Benjamin Uphoff. Der Schlussmann war in der Begegnung bei den Sportfreunden Lotte (0:0) nach einem Zweikampf unglücklich auf den Boden geprallt und musste mit Rückenschmerzen ausgewechselt werden. Für ihn kam Ersatztorhüter Sven Müller zu seinem ersten Einsatz in der 3. Liga.

Bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung hatte Uphoff, der im Sommer 2017 vom VfB Stuttgart (ein Einsatz in der Bundesliga) zum KSC gewechselt war, in der aktuellen Saison keine Minute verpasst.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: