Kickers Offenbach: Julius Reinhardt soll kommen

Bereits in der Schlussphase der vergangenen Saison haben die Verantwortlichen von Kickers Offenbach angedeutet, in die neue Spielzeit mit einem nur punktuell veränderten Kader gehen und im Kern auf das Team des vergangenen Jahres bauen zu wollen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kickers Offenbach: Julius Reinhardt soll kommen
Foto: Kickers Offenbach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zum Trainingsauftakt fanden sich denn mit Marcel Avdic und Mathias Fetsch auch nur zwei Neuzugänge auf dem Bieberer Berg ein, bei denen es aber wohl kaum bleiben wird. Stattdessen bemüht sich der OFC derzeit um die Verpflichtung von Julius Reinhardt, dessen auslaufender Vertrag bei Eintracht Braunschweig nicht verlängert wird.

Zumindest Fetsch, der ebenfalls aus Braunschweig kam, würde sich sehr freuen, seinen ehemaligen Kollegen beim OFC begrüßen zu dürfen, wie er gegenüber der "Offenbacher post" verriet und Reinhardt zugleich auch sportlich als Verstärkung einschätzte: "Julius ist ein super Kicker. Er kam in Braunschweig zuletzt oft außen zum Einsatz, ist jedoch eher ein zentraler Mittelfeldspieler und kann da sowohl den offensiven als auch den defensiven Part übernehmen. Ihn zeichnet vor allem seine gute Übersicht aus.“

Am gestrigen Montag war der 23-Jährige, an dem auch der Chemnitzer FC interessiert sein soll, zu Gesprächen in Offenbach. Eine Entscheidung dürfte folglich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: