KFC Uerdingen 05 verpasst Sprung nach oben

Krefelder lassen beim 1. FC Magdeburg (1:1) zwei Punkte liegen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen 05 verpasst Sprung nach oben
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei der Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte musste KFC Uerdingens Trainer Stefan Krämer in der Partie bei seinem ehemaligen Klub 1. FC Magdeburg (1:1) einen Dämpfer hinnehmen. Die Krefelder gingen zwar durch einen sehenswerten Treffer von Christian Dorda (38.), der sein 100. Drittligaspiel absolvierte, in Führung. In der zweiten Halbzeit kamen die Hausherren jedoch durch einen verwandelten Foulelfmeter von Jürgen Gjasula (55.) zum Ausgleich.

Der KFC Uerdingen 05 bleibt nach dem Re-Start der 3. Liga weiterhin unbesiegt, hat drei Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten SV Waldhof Mannheim. „Für unsere Ziele ist das Unentschieden zu wenig“, sagte Torschütze Dorda nach dem Schlusspfiff.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: