KFC Uerdingen: Osawe muss erneut pausieren

Nach Muskelfaserriss erlitt 27-jähriger Offensivspieler Bänderverletzung im Sprunggelenk.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen: Osawe muss erneut pausieren
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der KFC Uerdingen 05 muss erneut auf Osayamen Osawe verzichten. Der 27-jährige Offensivspieler erlitt in der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden (0:4) eine Bänderverletzung im Sprunggelenk und musste schon früh ausgewechselt werden. Für Osawe war es der erste Einsatz nach einem Muskelfaserriss.

Vor dem NRW-Duell am Samstag, 14 Uhr, beim MSV Duisburg sind zwei weitere Spieler der Krefelder angeschlagen. Ex-"Zebra" Tim Albutat musste ebenfalls angeschlagen ausgewechselt werden. Bei Kolja Pusch bestand nach einem Zusammenprall der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: