Keine Tore zwischen Wiesbaden und Erfurt – Spielbericht

Durch den Sieg des SC Paderborn gegen den FSV Frankfurt konnten Wiesbaden und Erfurt ihren Vorsprung auf die rote Linie nach dem 0:0 in der BRITA-Arena halten. Es war eine zähe Partie mit wenigen Chancen, dementsprechend ist das torlose Remis vertretbar.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Keine Tore zwischen Wiesbaden und Erfurt – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war eine zerfahrene Anfangsphase in der BRITA-Arena, die gut 2.000 Zuschauer bekamen kein gutes Spiel zu sehen. Erst nach gut 20 Minuten wurde es erstmals gefährlich, al Blacha Schnellbacher bedient hatte, doch der setzte vom Elfmeterpunkt aus zu hoch an und das Runde jagte knapp über den Querbalken hinweg.

Nach einer halben Stunde hatte Wiesbaden sich dann selbst in Bedrängnis gebracht, doch Keeper Kolke konnte ein Eigentor von Dams nach einer Bogenlampe gerade noch so verhindern.

Bis zur Pause passierte auch weiterhin nicht viel, doch direkt nach der Halbzeitpause hatte Erfurt die bislang beste Chance, doch Kolke konnte nach einem Schuss von Uzan aber prima reagieren und den Einschlag bravourös verhindern.

Doch auch im zweiten Spielabschnitt wurde der Spielfluss durch die vielen Ungenauigkeiten auf beiden Seiten immer wieder entscheidend gestört und es ging ohne weitere Aufreger weiter. 20 Minuten vor dem Ende wurde RWE dann ein wenig offensiver, doch nach wie vor fehlte die Durchschlagskraft, Chancen gab es nur nach Fernschüssen oder Freistößen. Nach 82 Minute jagte Aydin ein ganz krummes Ding um die Mauer herum auf den Wiesbadener Kasten zu, doch einmal mehr war es Kolke, der rettete.

In den letzten Minuten nahm die Begegnung noch einmal richtig Geschwindigkeit auf und anscheinend suchten beide Teams noch einmal den Lucky Punch, doch letztlich sollte es beim leistungsgerechten 0:0 bleiben.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 08.04.2017 um 14.00 Uhr (32. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Funk, Mockenhaupt, Ruprecht, Mintzel - Andrich, Dams - Philipp Sven Müller, Blacha (90. Mrowca), Schwadorf (73. Breitkreuz) - Schnellbacher (61. Patrick Mayer)

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Menz (36. Odak), Möckel, Erb, Sumusalo - Vocaj, Nikolaou - Okan Aydin, Bergmann (65. Benamar), Brückner - Uzan (59. Bieber)

Zuschauer: 2070

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: