Keine Tore zwischen Mainz II und Energie Cottbus - Spielbericht

Der FSV Mainz 05 II konnten einen wichtigen Punkt vor heimischer Kulisse gegen den Zweitligaabsteiger aus Cottbus einfahren, auch wenn die Mannschaft von Martin Schmidt weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz hängen bleibt. Energie Cottbus verpasste es durch das Remis, sich weiter nahc vonre zu arbeiten und steht nun mit 13 Punkten auf dem achten Tabellenplatz und verliert an Boden auf die Spitzenteams.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Keine Tore zwischen Mainz II und Energie Cottbus - Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo 1. FSV Mainz 05 II (c) www.mainz05.de


Logo Energie Cottbus (c) www.fcenergie.de


Ergebnis: 0 - 0 (0:0)
Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!

Martin Schmidt, der Cheftrainer der Nachwuchsakteure des Bundesligisten aus Mainz, reagierte auf dem 0:2 Niederlage vor heimischen Publikum gegen Hansa Rostock mit einige Rotationen. Ihrig, Kalig, Roßbach, Saller und Wachs starteten für Schilk, Hack, Müller, Franzin und Bouziane vom Anpfiff weg.

Auch Stefan Krämer, der Coach des FC Energie Cottbus, war Leistung seiner Mannschaft beim 1:1 gegen den SSV Jahn Regensburg auch nicht unbedingt zufrieden und startete mit einem auf vier Positionen veränderten Trupp. Berger und Pospech mussten auf der Bank Platz nehmen, Ledgerwood stand nach seiner Länderspielreise nicht im Kader, außerdem saß Michel seine Sperre ab. Mattuschka, Makarenko, Pawela und Kleindienst ersetzten das Quartett.

Es passierte nicht viel in Mainz und es entwickelte sich ein unerbittlicher Kampf im Mittelfeld, in welchem es um jeden Meter Raumgewinn ging. Es war die von beiden Trainern erwartet unangenehme Partie.

Insgesamt war zwar zu erkennen, dass Energie optische Vorteile im Verlauf des ersten Durchgangs hatte, doch die Mainzer Hintermannschaft war sattelfest und machte die Räume gut eng. Dementsprechend ohne großartige Torannäherungen ging es ohne Tore in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Durchgang wechselte das Bild kaum, lediglich in der Schlussphase zogen sich die Nachwuchsakteure des Bundesligisten aus Mainz noch weiter zurück und machten endgültig den Laden dicht, so dass Cottbus weiterhin keinen Zugriff bekamen.

Der Höhepunkt der Partie fand bereits in der 90. Minute statt, als der Cottbuser Perdedaj nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte sah.

Nach einem erschreckend schwachen und langweiligen Spiel stand das Ergebnis fest. Die Begegnung hatte keinen Sieger verdient und es blieb beim leistungsgerechten torlosen Unentschieden, mit welchem Cottbus sicher nicht zufrieden sein wird.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 13.09.2014 um 14.00 Uhr (9. Spieltag 2014/15)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

1. FSV Mainz 05 II: Zentner - Falkenmayer, Ihrig, Kalig, Roßbach - Saller (63. Franzin), Weil - Daniel Bohl, Pflücke (83. Hack) - Reinhardt (74. Costly), Wachs

Energie Cottbus: Kevin Müller - Perdedaj, Mimbala, Möhrle, Szarka - Zeitz, Elsner - Makarenko (71. Berger), Mattuschka (90.+4 Gottschick), Kleindienst - Pawela

Zuschauer: 893

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: