Kein Sieger zwischen Rostock und Paderborn – Spielbericht + Bilder

Der FC Hansa Rostock blieb auch zum sechsten Mal in Folge sieglos und rutscht langsam aber sicher in die gefährdete Zone. Paderborn hat trotz des Punktgewinns noch immer sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kein Sieger zwischen Rostock und Paderborn – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Rostock versuchte von Beginn an die Initiative zu übernehmen, allerdings wurde es in den ersten Minuten noch nicht gefährlich. Nach einer guten Viertelstunde lag das Runde dann aber im Kasten des SCP, nach einer Ecke war es Gruppe, der vollendete. Die Pille wurde noch abgefälscht und so blieb Kruse im Kasten des SC Paderborn keine Abwehrchance und es stand 1:0 für die Hausherren.

Paderborn war die Verunsicherung nun noch mehr an zu merken, doch in der 25. Minute gab es ein Traumtor des Zweitligaabsteigers. Aus dem Nichts flog der Ball in den Strafraum, wo Heidinger sich einer Herz fasste und das Ding mit vollem Risiko direkt in die Maschen bugsierte.

Beinahe hätte Rostock direkt im Anschluss erneut den Führungstreffer gemacht, doch Väyrynens Kopfball aus fünf Metern Torentfernung strich um Haaresbreite am Pfosten vorbei.

Beide Mannschaften agierten nun mit offenem Visier und die knapp 10.000 Zuschauer im Ostseestadion bekamen ein wirklich spannendes Spiel zu sehen, allerdings fiel kein Treffer mehr und es ging mit 1:1 in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt ergab sich ein hart umkämpftes Spiel, vor den Toren passierte aber nicht mehr viel. Auf beiden Seiten mangelte es an Durchschlagskraft, die Defensivreihen machten aber auch eine gute Figur.

Stefan Emmerling, der Coach des SCP, hätte beinahe ein glückliches Händchen bewiesen, doch 20 Minuten vor dem Ende der Partie konnte Hansa-Keeper Schuhen noch soeben gegen den eingewechselten Dedic retten.

Der SCP schien in der Schlussphase noch einmal eine Schippe drauf zu legen und auf den Sieg zu drängen, letztlich blieb es aber beim 1:1-Remis nach dem Abpfiff.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 25.03.2017 um 14.00 Uhr (29. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (1:1)

Tore: 1:0 Grupe (15.), 1:1 Heidinger (26.)

Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Henn, Marcus Hoffmann, Holthaus - Grupe, Bischoff - Andrist (66. Bülbül), Gebhart (74. Ziemer) - Väyrynen (59. Fehr), Benyamina

SC Paderborn 07: Kruse - Zolinski, Strohdiek, Boeder, Heidinger - Krauße - Vucinovic (69. Dedic), Bickel (83. Piossek), Kruska, Bertels - van der Biezen

Zuschauer: 9.500

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: