Karlsruher SC bezieht Trainingslager in Spanien

Zweitligaabsteiger bereitet sich vom 6. bis 13. Januar auf die Restrunde vor.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC bezieht Trainingslager in Spanien
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Während der Winterpause bezieht der Karlsruher SC ein Trainingslager im spanischen Rota. Vom 6. bis einschließlich 13. Januar bereitet sich die Mannschaft von KSC-Trainer Alois Schwartz auf die dann noch verbleibenden 18 Spiele in der Rückrunde der 3. Liga vor. Im Rahmen des Trainingslagers hat der KSC zwei Testspiele vorgesehen. Die Gegner sowie die Spielorte und Uhrzeiten werden noch festgelegt.

Organisiert, umgesetzt und betreut wird das Trainingslager von einer Beratungsagentur aus Hamburg, mit der der Karlsruher SC eine langfristige Partnerschaft bis zum Ende der Saison 2019/2020 geschlossen hat. „So ist für uns gewährleistet, dass wir optimale Voraussetzungen in den Bereichen Trainingslager und Freundschaftsspiele vorfinden. Das ist für uns von enormer Bedeutung“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer, der früher unter anderem beim Bundesliga-Dino Hamburger SV tätig war.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: