Karlsruher SC: Personalplanungen mit der Verpflichtung von Dennis Cagara abgeschlossen

Der Kader des Karlsruher SC für die neue Saison in der dritten Liga, an deren Ende der direkte Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga stehen soll, ist komplett. Wie die Badener am Dienstag mitteilten, wechselt Außenverteidiger Dennis Cagara in den Wildpark und schließt die letzte noch freie Planstelle im Aufgebot von Trainer Markus Kauczinski.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Personalplanungen mit der Verpflichtung von Dennis Cagara abgeschlossen
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 27-jährige Däne, der sowohl links als auch rechte verteidigen kann und vor dem FSV Frankfurt in Deutschland auch schon für Hertha BSC und Dynamo Dresden spielte, unterschrieb in Karlsruhe einen Vertrag über zwei Jahre.

Trainer Kauczinski freut sich über die Verpflichtung des Abwehrspielers, der sich nach zahlreichen Junioren-Länderspielen für Dänemark dazu entschied, für die A-Nationalelf der Philippinen entschied, was aufgrund seiner Wurzeln möglich ist: "Dennis ist ein schneller und technisch sehr versierter Spieler. Zudem verfügt er über eine Menge Erfahrung, die er bei uns einbringen kann.“

Weil die Planungen mit dem Transfer von Cagara abgeschlossen sind, ist wohl auch Dominic Peitz kein Thema mehr. Der defensive Mittelfeldspieler sollte eigentlich kommen, konnte sich mit dem FCA aber bislang nicht über die Auflösung seines noch bis 2013 laufenden Vertrages einigen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: