Karlsruher SC: Oskar Zawada zieht es in die Heimat

21-jähriger polnischer Nationalspieler hat seinen Vertrag aufgelöst.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Oskar Zawada zieht es in die Heimat
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Angreifer Oskar Zawada, der beim Karlsruher SC in dieser Spielzeit nur zu sechs Kurzeinsätzen gekommen war, hat seinen noch bis Sommer 2019 datierten Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der polnische U 21-Nationalspieler wird künftig in seiner Heimat für den polnischen Erstligisten Wisla Plock auf Torejagd gehen.

Zawada wurde beim VfL Wolfsburg in der U 17 und U 19 ausgebildet, schaffte danach den Sprung in den Profibereich. Nach einem Leihgeschäft zum FC Twente Enschede (Niederlande) kehrte Zawade 2016 zu den „Wölfen“ zurück, bevor er zum KSC wechselte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: