Karlsruher SC: Dirk Orlishausen neuer Kapitän

Eineinhalb Wochen vor Beginn der neuen Saison hat der Karlsruher SC seinen Kapitän für die Spielzeit in der dritten Liga, an deren Ende nach Möglichkeit die Rückkehr in Liga zwei stehen soll, gefunden. Wie der Verein mitteilte, wird künftig Dirk Orlishausen die Binde überstreifen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Dirk Orlishausen neuer Kapitän
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem das neuformierte Team einen fünfköpfigen Mannschaftsrat mit eben Orlishausen sowie Steffen Haas, Martin Stoll, Sebastian Schiek und Gaétan Krebs gewählt hatte, legte sich Trainer Markus Kauczinski auf den 29 Jahre alten Torhüter als neuen Spielführer fest. Als Stellvertreter fungieren Mittelfeldspieler Haas und Innenverteidiger Stoll.

Die Besonderheit beim Mannschaftsrat ist, dass dieser aus vier Spielern besteht, die vergangene Saison den Abstieg mitzuverantworten hatten. Hinzu kommt der von Dynamo Dresden zurückgekehrte Martin Stoll, der bei den Sachsen kaum zum Zug kam.

Daran, dass Orlishausen auch kommende Spielzeit die unumstrittene Nummer eins sein würde, gab es schon vor der Bestimmung zum Kapitän keinen Zweifel. Nun ist der im Vorjahr von Rot-Weiß Erfurt zum KSC gewechselte Keeper aber auch zunehmend als Führungsspieler gefragt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: