Karlsruher SC: Alois Schwartz neuer Trainer

Zweitligaabsteiger stellt Meister-Nachfolger vor.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Alois Schwartz neuer Trainer
Foto: imago/Zink
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Karlsruher SC hat am Dienstag seinen neuen Trainer vorgestellt. Alois Schwartz steht beim Zweitligaabsteiger ab sofort an der Seitenlinie. Der 50-jährige Ex-Profi folgt auf Marc-Patrick Meister, von dem sich der KSC nach dem 0:4 bei Fortuna Köln getrennt hatte. Mit insgesamt fünf Punkten aus sechs Partien haben die Badischen (Platz 16) einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Schwartz war zuletzt bis März beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg tätig. Weitere Stationen waren unter anderem der SV Sandhausen, Rot-Weiß Erfurt und die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern.

Seinen Einstand als KSC-Trainer gibt Schwartz, der in Karlsruhe einen Vertrag bis 2019 unterschrieb, nach der Länderspielpause in der Partie beim Chemnitzer FC am Samstag, 9. September, (ab 14 Uhr).

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: