Kaiserslautern verpflichtet Dominik Schad

Ehemaliger Junioren-Nationalspieler kommt von der SpVgg Greuther Fürth.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern verpflichtet Dominik Schad
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat Dominik Schad bis zum 30. Juni 2021 unter Vertrag genommen. Der ehemalige deutsche U 20-Nationalspieler (13 Einsätze) wechselt vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth nach Kaiserslautern.

Bei den Franken durchlief der 21-jährige Rechtsverteidiger ab der U 15 bis zu den Profis alle Mannschaften und stand in den letzten drei Spielzeiten elfmal in der 2. Bundesliga (eine Torvorlage) und 46-mal in der Regionalliga Bayern (ein Tor, drei Vorlagen) auf dem Feld.

„Mit Dominik haben wir einen Verteidiger verpflichtet, der seine Qualitäten schon auf beiden Seiten gezeigt hat. Uns war es bei der Kaderplanung wichtig, auf beiden Außenverteidigerpositionen Alternativen zu haben“, so FCK-Sportvorstand Martin Bader.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: