Kaiserslautern baut doch auf Becca

Angebot des Luxemburger Unternehmers soll angenommen werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern baut doch auf Becca
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Kehrtwende beim 1. FC Kaiserslautern: Im Rahmen seiner Sitzung am Donnerstag hat der Beirat des Pfälzer Traditionsvereins „nach intensiver und tiefgehender Analyse“ entschieden, der Empfehlung der Geschäftsführung zu folgen und das vorliegende Angebot zur nachhaltigen und langfristigen Zusammenarbeit mit dem Luxemburger Unternehmer Flavio Becca anzunehmen. Mit dessen Geld soll zunächst die Zulassung zur nächsten Saison in der 3. Liga gesichert werden, ehe weitere Investitionen folgen sollen.

Michael Littig, Mitglied des Beirates und Vorsitzender des Aufsichtsrates des 1. FC Kaiserslautern, ist als Folge dieser Entscheidung von seinen Ämtern zurückgetreten. Diesen Schritt hatte Becca zur Bedingung für sein Engagement am Betzenberg gemacht.

Littig begründet diesen Rücktritt laut Vereinsmitteilung damit, dass „er Ruhe in die Gremien bringen und einen wichtigen Beitrag zur Befriedung innerhalb des 1. FC Kaiserslautern leisten“ möchte. Die weiteren Mitglieder des Beirates zollten ihm für diesen Schritt Respekt und Anerkennung. Mit seiner Entscheidung stelle sich Michael Littig voll und ganz in den Dienst des Vereins.

Erst vor wenigen Tagen hatte Littig erklärt, im Amt bleiben zu wollen, und eine regionale Unternehmensgruppe als möglichen Investor präsentiert. So sollte ein Einstieg von Flavio Becca verhindert werden. Am Mittwoch wurde jedoch bekannt, dass ein Finanzpartner des Vereins in diesem Fall kein weiteres Darlehen zur Verfügung stellen wolle. Um die dadurch entstandene Finanzierungslücke zu schließen, entschied sich der FCK jetzt doch zur Zusammenarbeit mit dem Unternehmer aus Luxemburg.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: