Kaiserslautern: Frontzeck hat Nachwuchs im Blick

Cheftrainer nimmt vier Spieler aus der zweiten Mannschaft unter die Lupe.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern: Frontzeck hat Nachwuchs im Blick
Foto: imago/Werner Schmitt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Michael Frontzeck, Cheftrainer des Zweitliga-Absteigers 1. FC Kaiserslautern, konnte zum Vorbereitungsstart vor rund 1.500 Zuschauern insgesamt 21 Spieler begrüßen, von denen allerdings U 19-Talent Flavius Botiseriu (im Aufbau nach einer Meniskusverletzung) und Elias Huth (grippaler Infekt), Zugang von Rot-Weiß Erfurt, noch nicht mittrainieren konnten. Neuzugang Janek Sternberg (von Ferencvaros Budaspest) sowie Mads Albaek und Halil Altintop, die zu den insgesamt sechs aus dem alten Kader verbliebenen Spielern gehören, werden erst in den kommenden Tagen in die Vorbereitung einsteigen.

Schon mit dabei waren auch vier Spieler aus der zweiten Mannschaft (Oberliga Rheinland-Pflaz/Saar), die sich nun im Training für höhere Aufgaben empfehlen können. Die Offensivspieler Christian Kühlwetter und Mohamed Morabet sowie die Verteidiger Mario Andric und Lukas Gottwalt erhalten die Chance, sich durch gute Leistungen aufzudrängen.

Bereits mit Profiverträgen wurden aus dem eigenen Nachwuchs die ehemaligen U 21-Spieler Carlo Sickinger und Dylan Esmel ausgestattet. Gleiches gilt für die A-Junioren Flavius Botiseriu und Torwart Lennart Grill.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: