Kaiserslautern: Elf Millionen Euro fehlen

Langjähriger Bundesligist reicht Zulassungsunterlagen fristgerecht beim DFB ein

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern: Elf Millionen Euro fehlen
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Kaiserslautern hat fristgerecht und vollständig die Zulassungsunterlagen für die 3. Liga und die 2. Bundesliga für die Saison 2020/2021 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) und bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) eingereicht.

Wie der Traditionsverein und langjährige Bundesligist jetzt offiziell mitteilte, sehen die Planungen nach aktuellem Stand eine "Finanzierungslücke" in Höhe von rund 11 Millionen Euro bis zum 30. Juni 2021 vor. Um diese zu schließen, seien bereits im Dezember umfangreiche Maßnahmen eingeleitet worden. Es gelte nun, diese Schritte bis Ende April 2020 zu finalisieren, um so die Zulassung für die kommende Spielzeit 20/21 zu erhalten.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: