Jena knackt 40-Punkte-Marke – Spielbericht

Der Aufsteiger aus Jena konnte durch den 3:2-Erfolg gegen den VfR Aalen das Punktekonto auf 40 aufstocken. Aalen kassierte somit die dritte Pleite in Folge und konnte von den letzten neun Spielen in der Liga nur Eines gewinnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Jena knackt 40-Punkte-Marke – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach einem kurzen Abtasten gab es nach neun Minuten die erste Großchance. Starke wurde auf rechts geschickt und legte anschließend zu Günther-Schmidt, der am Elfmeterpunkt zum Schuss kam. Müller konnte soeben noch in den Schuss grätschen und verhinderte Schlimmeres.

Jena war insgesamt die bessere Mannschaft und agierte aktiver, so wirklich viel Gefahr gab es aber nicht. Dennoch war der FCC dem Führungstreffer näher. Nach 32 Minuten war es dann aber so weit und es stand 1:0. Eckhardt hatte einen tollen Pass gespielt und Sucsuz zog ab. Husic im Kasten der Aalener parierte noch, hatte aber beim Nachschuss von Günther-Schmidt keine Chance mehr und es stand 1:0, was auch der Pausenstand war.

Direkt nach der Halbzeitpause fiel dann aber der Ausgleich durch die erste gute Aktion der Gäste. Welzmüller eroberte den Ball und schickte Schnellbacher, der frei vor Coppens eiskalt blieb und verwandelte.

Im zweiten Spielabschnitt war richtig Tempo drin und nach einer Stunde gingen die Gastgeber wieder in Führung. Pannewitz bediente Günther-Schmidt, der seinen zweiten Treffer erzielte.

Zehn Minuten später erhöhten die Gastgeber auch direkt. Nach einem langen Abschlag verlängerte Pannewitz per Kopf auf Günther-Schmidt, der direkt in den Lauf von Sucsuz spielte. Ohne große Mühe konnte dieser das 3:1 besorgen.

Kaum war der Jubel verklungen, der kam Aalen wieder ran. Nach einer Ecke war Wegkamp am zweiten Pfosten da und legte auf Vasiliadis ab, der nur noch den Fuß hinhalten musste um die Begegnung wieder spannend zu machen.

Carl Zeiss ließ aber nicht mehr viel anbrennen und konnte Aalen vom eigenen Tor fern halten. Jena war dem vierten Tor näher, am Ende blieb es aber beim 3:2.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 14.04.2018 um 14.00 Uhr (34. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 3 : 2 (1:0)

Tore: 1:0 Günther-Schmidt (32.), 1:1 Schnellbacher (47.), 2:1 Günther-Schmidt (60.), 3:1 Sucsuz (69.), 3:2 Vasiliadis (72.)

Carl Zeiss Jena: Coppens - Brügmann, Slamar, Grösch, Cros - Pannewitz - Wolfram (75. Mauer), Eckardt, Sucsuz (87. Dietz) - Günther-Schmidt, Starke (90.+1 Löhmannsröben)

VfR Aalen: Husic - Rehfeldt, Robert Müller, Geyer, Schorr (84. Trianni) - Stanese, Maximilian Welzmüller - Bär, Vasiliadis (74. Feil), Preißinger - Schnellbacher (55. Wegkamp)

Zuschauer: 4080

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: