Jena dreht 0:2-Rückstand in Bremen – Spielbericht

Der SV Werder Bremen II hatte bis zur Pause Alles richtig gemacht und führte mit 2:0 gegen den Aufsteiger aus Jena, am Ende setzte es aber eine deutliche 2:4-Niederlage. Kurios war der Ausgleichstreffer, den Jenas Keeper Jo Coppens erzielte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Jena dreht 0:2-Rückstand in Bremen – Spielbericht
Foto: imago/foto2press
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Heimelf versuchte von Anfang an das Spiel zu machen und belohnte sich für die Mühe nach nur zehn Minuten. Nach einer Flanke von der linken Seite war es Bremens Routinier Rafael Kazior, der völlig frei zum 1:0 einköpfen konnte.

Der FCC suchte nach der passenden Antwort, war aber zu harmlos. Bremen hingegen war bei den Vorstößen immer wieder mal gefährlich, verpasste es aber nach zu legen. Nach einer guten halben Stunde war aber dann fast der Ausgleich gefallen. Nach einem Steilpass war die Bremer Abwehr nicht auf der Höhe und so war Starke auf und davon, schaffte es aber nicht frei vor dem gegnerischen Keeper zu verwerten.

Kurz vor der Pause gelang es dem Bundesliganachwuchs nach zu legen. Wieder war es Kazior, der erneut eine Flanke mit dem Kopf verwertete und den 2:0-Pausenstand herstellte.

Im zweiten Durchgang spielte der Gast auf. Nach nur sechs Minuten machte Starke den Anschlusstreffer, ehe ist zwei Minuten später unfassbar wurde. Nach einem langen Ball von FCC-Schlussmann Coppens kam keiner mehr an die Pille und so landete das Runde tatsächlich im Eckigen.

Mittlerweile fand das Spiel nur noch in der Hälfte der Hausherren statt und so war es nur noch eine Frage der Zeit, bis das Ding komplett gedreht war. Und so kam es eine gute Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit dann auch. Thiele sonderte einen Flachschuss, der vom Innenpfosten aus zum 2:3 in die Maschen.

Kurz vor Schluss machte Carl Zeiss den Sack zu und setzte den Tiefpunkt einer schrecklichen zweiten Halbzeit für die ohnehin bereits abgestiegenen Bremer Nachwuchskicker. Wolfram kam nach einem langen Ball aus spitzem Winkel zum Schuss und jagte diesen zum 2:4-Endstand ins Ziel.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 21.04.2018 um 14.00 Uhr (35. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 4 (2:0)

Tore: 1:0 Kazior (10.), 2:0 Kazior (45.), 2:1 Starke (51.), 2:2 Coppens (53.), 2:3 Timmy Thiele (72.), 2:4 Wolfram (85.)

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Eggersglüß, Vollert (46. Pfitzner), Verlaat, Jacobsen - Kruska, Rosin - Niklas Schmidt (85. Bünning), Fridolin Wagner (75. Touré), Jensen - Kazior

Carl Zeiss Jena: Coppens - Brügmann, Kühne, Slamar, Sucsuz (46. Wolfram) - Löhmannsröben, Pannewitz (46. Schau) - Eckardt, Starke - Timmy Thiele, Günther-Schmidt (70. Dietz)

Zuschauer: 519

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: