HFC verliert Jubiläumsspiel gegen BVB

Zum 50. Gründungsgeburtstag absolvierte der Hallesche FC gestern Abend ein Freundschaftsspiel gegen den Bundesligist Borussia Dortmund. Verdacht auf Kreuzbandriss bei Stenzel.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

HFC verliert Jubiläumsspiel gegen BVB
Foto: imago/VIADATA
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der HFC verlor das Spiel im heimischen ERDGAS Sportpark mit 0-3. Die Tore für den BVB zum 0-3 Sieg erzielten Pulisic (23.), Ramos (45.) und Al Ghaddioui (72.). Der BVB domierte das gesamte Spiel über. Für den BVB spielten in erster Linie Spieler, die beim Pokalspiel am Montag gegen Eintracht Trier nicht eingesetzt wurden. Die Bundesliga startet erst am bevorstehenden Wochenende in die neue Saison. Beide Trainer nutzten aber das Testspiel um möglichst viele Spieler noch einmal einzusetzen. Insgesamt 14.800 Zuschauer waren zu dem Jubiläumsspiel ins Stadion gekommen, darunter 1.200 Gästefans aus Dortmund.

Einen bitteren Beigeschmack hat das Spiel für den HFC. Stenzel musste mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss ausgewechselt werden und könnte für längere Zeit ausfallen. Vincent-Louis Stenzel verletzte sich im Zweikampf mit Nuri Sahin.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: