Hemlein bleibt VfB Stuttgart II erhalten

Christoph Hemlein wird die Saison definitiv im Trikot der kleinen Schwaben zu Ende spielen. Auch die Verpflichtung von Matthias Morys ist vom Tisch.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hemlein bleibt VfB Stuttgart II erhalten
Foto: VfB Stuttgart II
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Zweitbesetzung des Bundesligisten VfB Stuttgart war das 9. Opfer der Siegesserie des Karlsruher SC. Obwohl die Mannschaft von Jürgen Kramny gut gegen die Badener mithielt, reichte es am Ende nur zu einer 1:3 Niederlage. „Meine Jungs haben sich sehr gut verkauft“, lobte Kramny. Und Kapitän Tobias Rathgeb ergänzte: „Wir haben eine hervorragende Vorrunde gespielt. Der Wille und der Zusammenhalt in unserer Truppe ist überragend.“

Dennoch ist die Leistung besonders hervor zu heben. So waren doch Soufian Benyamina, Benedikt Röcker und Antonio Rüdiger zu den Profis beordert worden. Auch Daniel Vier konnte gegen den KSC verletzungsbedingt nicht auflaufen.

Nicht einmal der Platzverweis von Lukas Kiefer bachte die Mannschaft von Jürgen Kramny aus dem Spielfluß. it zehn Mann schien das Team noch einen Tick besser zu sein. Felix Lohkemper, der normalerweise noch in der A-Jugend aktiv ist, hatte zwei Riesenchancen, den 2:2 Ausgleich zu markieren.

Nun befindet sich der VfB II in der Winterpause. Diese dauert bei den Schwaben bis 4. Januar. "Externe Neuzugänge wird es wohl keine geben“, sagt Kramny. Einzig Pascal Breier wird nach Stuttgart zurück kehren. Dieser war, um Spielpraxis zu sammeln, an den Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach ausgeliehen.

Dessen Sturmkollege Matthias Morys wird allerdings nicht zum VfB wechseln. Zwar hatte der VfB II Interesse, doch der 25 Jahre alte Stürmer, der 11 Treffer in der laufenden Saison erzielen konnte,steht vor einem Wechsel zu RB Leipzig.

Dynamo Dresden hatte sein Interesse an Christoph Hemlein bekundet, doch nun gab der Verein bekannt, dass dieser die Saison in Stuttgart zu Ende spielt.

Quelle: www.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: