Heidenheim stellt neuen Rekord auf

Noch nie konnte ein Drittligist in der Hinrunde 45 Punkte holen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Heidenheim stellt neuen Rekord auf
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für eine neue Bestmarke in der Geschichte der 3. Liga sorgte der 1. FC Heidenheim, der die Hinrunde mit 45 von 57 möglichen Punkten als souveräner Tabellenführer abschloss. Bisheriger Rekordhalter für die meisten Punkte zur Halbserie war der Eintracht Braunschweig. Der jetzige Bundesligist hatte in der Saison 2010/2011 bis zum 19. Spieltag 42 Zähler gesammelt. Ein Garant für die bisherige Heidenheimer Punkte-Ausbeute ist die Defensive. Beim jüngsten 3:0 bei der SpVgg Unterhaching blieb die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt bereits zum elften Mal ohne Gegentor. Bereits seit 592 Minuten hält Torhüter Erol Sabanov die „Null“.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: