Heidenheim: Rückenschmerzen stoppen Thurk

Mathias Wittek laboriert an einer Verletzung im Hüftbereich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Heidenheim: Rückenschmerzen stoppen Thurk
Foto: 1. FC Heidenheim 1846
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gleich zwei Leistungsträger konnte Frank Schmidt, Trainer des 1. FC Heidenheim, im Spiel beim Halleschen FC (0:0) nicht einsetzen. Offensiv-Routinier Michael Thurk hatte wegen Rückenbeschwerden nicht das komplette Trainingsprogramm absolvieren können und fehlte beim HFC. Beim Warmmachen verletzte sich dann auch noch Mathias Wittek im Hüftbereich. Ob das Duo am Samstag gegen Armina Bielefeld wieder eingesetzt werden kann, ist fraglich.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: