Hansa Rostock veranstaltet Weihnachtssingen

Am 22. Dezember zum ersten Mal im Ostseestadion.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock veranstaltet Weihnachtssingen
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock veranstaltet zum ersten Mal ein Weihnachtssingen. Am 22. Dezember, 17.30 Uhr, werden im Ostseestadion mit der Unterstützung durch den Opernchor des Volkstheater Rostock, der Singakademie Rostock sowie des Kinder- und Jugendchor der Rostocker Singakademie bekannte Weihnachtslieder wie "Last Christmas", "Fröhliche Weihnacht" oder "Stille Nacht" von den Tribünen erklingen.

Während Liederbücher für die nötige Textsicherheit beim Publikum sorgen sollen, stellen die ebenfalls im Eintrittspreis enthaltenen Kerzen die (vor)weihnachtliche Atmosphäre her. Mit ihrem Eintrittsgeld für die weihnachtliche Veranstaltung unterstützen alle Gäste außerdem ein karitatives Projekt. Denn für jedes verkauftes Ticket wird ein Euro an den guten Zweck gespendet.

Das Weihnachtssingen ist in den vergangenen Jahren in vielen deutschen Stadien zur festen Tradition geworden: Mehr als 250.000 Menschen besuchten 2018 die weihnachtlichen Mitsingveranstaltungen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: