Hansa Rostock bangt um Björn Rother

Einsatz im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden wegen Knöchelverletzung fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock bangt um Björn Rother
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock bangt vor der Partie am Sonntag, 13 Uhr, beim SV Wehen Wiesbaden um den Einsatz von Björn Rother. Im Nachholspiel gegen Aufsteiger Türkgücü München (2:0) musste der defensive Mittelfeldspieler wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt werden.

"Wir müssen jetzt mal schauen, wie wir das am Sonntag machen. Die Jungs haben viele Körner gelassen - aber das war es wert", so Trainer Jens Härtel. Durch den Erfolg im Nachholspiel kletterte der ehemalige Bundesligist auf Relegationsplatz drei. Zu den Spitzenteams 1. FC Saarbrücken und Dynamo Dresden fehlen nur zwei Punkte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Aria Gray am 05.12.2020 um 05:01 Uhr:

AriaNESanta Clara

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: