Hansa Rostock: Verbleib von Quartett fraglich

Verträge von Soukou, Wannenwetsch, Bischoff und Sebald laufen zum Saisonende aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock: Verbleib von Quartett fraglich
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock hat im Rahmen des letzten Heimspiels gegen den KFC Uerdingen 05 (1:1) mit Kapitän Oliver Hüsing (zum 1. FC Heidenheim), Marcel Hilßner, Eric Gründemann, Guillaume Cros, Vladimir Rankovic (alle Ziel unbekannt), Willi Evseev (SV Meppen), Johann Berger (Holstein Kiel U 23) und Anton Donkor (VfL Wolfsburg U 23) gleich acht Spieler verabschiedet.

Dennoch könnte es noch weitere Abgänge geben. Ob die auslaufenden Verträge von Cebio Soukou, Stefan Wannenwetsch und Amaury Bischoff beziehungsweise die Leihe von Torhüter Alexander Sebald (SC Austria Lustenau/Österreich) verlängert werden, ist offen.

Noch nicht entschieden ist auch, ob Linksverteidiger Ben Meyer (FSV Union Fürstenwalde) oder Torhüter Jacob Golz (Hamburger SV U 21), die sich in einem Probetraining vorgestellt hatten, verpflichtet werden. „Beide haben einen sehr ordentlichen Eindruck hinterlassen“, so Rostocks Trainer Jens Härtel gegenüber 3-liga.com. „Eine definitive Entscheidung ist aber noch nicht gefallen. Sowohl Meyer als auch Golz bestreiten mit ihren Vereinen noch einen Spieltag. Das werden wir mit Interesse verfolgen. Wir haben sie definitiv auf dem Zettel.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: