Hansa Rostock: Oliver Hüsing kehrt zurück

24-jähriger Innenverteidiger kommt ablösefrei von Ferencvaros Budapest.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock: Oliver Hüsing kehrt zurück
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mit dem 24-jährigen Innenverteidiger Oliver Hüsing nahm der FC Hansa Rostock einen Rückkehrer bis zum 30. Juni 2019 unter Vertrag. Er wechselt ablösefrei vom ungarischen Spitzenklub Ferencvaros Budapest an die Ostsee.

In Rostock ist Hüsing sehr gut bekannt. Als Leihspieler des SV Werder Bremen absolvierte er in der Rückrunde der Saison 2014/2015 alle 16 Drittliga-Partien für den FC Hansa und hatte mit starken Leistungen entscheidenden Anteil am Klassenverbleib. Nach einem weiteren Jahr beim SV Werder, für dessen zweite Mannschaft er 29 Mal in der 3. Liga auflief und wo er auch einen Kurzeinsatz für die Profis in der Bundesliga verbuchen konnte, wechselte Hüsing nach Budapest. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 26 Pflichtspiele für die vom deutschen Ex-Nationalspieler Thomas Doll trainierten Ungarn und triumphierte mit Ferencvaros im nationalen Pokalwettbewerb.

„Mit Oliver Hüsing haben wir unseren absoluten Wunschspieler für die Innenverteidigung verpflichtet“, sagt Hansa Rostocks Sportvorstand René Schneider: „Er ist mit 24 Jahren bereits ein Anführer auf dem Platz, der seine Mitspieler mitreißt. Er tritt kompromisslos und voller Leidenschaft auf.“ Hüsing erklärt seinen Wechsel so: „Ich habe mich in Rostock schon damals sehr wohl gefühlt und kenne das Umfeld, die guten Bedingungen und die phantastischen Fans. Ich habe richtig Bock auf Hansa!“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: