Hallescher FC verpflichtet Ivica Banovic aus Cottbus

Fußball-Drittligist Hallescher FC hat sich nun mit Mittelfeldmann Ivica Banovic vom Zweitliga-Absteiger FC Energie Cottbus verstärken können. Der 33-jährige, ehemalige kroatische Nationalspieler konnte den Medizin-Check erfolgreich absolvieren und wird in der kommenden Woche einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 beim HFC unterzeichnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC verpflichtet Ivica Banovic aus Cottbus
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Reichhaltige Bundesliga-Erfahrung
Der erfahrene, ehemalige Bundesliga-Akteur ist nach Defensivspezialist Dominic Rau (FC Erzgebirge Aue) und Sascha Pfeffer, der vom Ligakonkurrenten Chemnitzer FC an die Saale gewechselt ist der dritte Neuzugang. So hat er als seinen bislang größten Erfolg 2004 die Deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokalsieg mit dem SV Werder Bremen feiern können. Zudem hat er noch für den 1. FC Nürnberg und den SC Freiburg in der Bundesliga spielen können. 149 Bundesligapartien stehen in der Vita des technisch starken Spielers, der zudem noch die notwendige Übersicht aufweisen kann. In der zweiten Fußball-Bundesliga hat er 160 Partien für Freiburg, den MSV Duisburg und Energie Cottbus absolvieren können. Hallesche FC-Manager Ralph Kühne zeigt sich sichtlich stolz über diese Verpflichtung: „Unser Ziel war es, fürs zentrale Mittelfeld jemanden mit Erfahrung zu verpflichten. Denn in einigen Spielen der letzten Saison waren wir gerade dort etwas zu grün. Ivica ist ein Spieler, der gemeinsam mit Tim Kruse die Sache ordnen kann.“

Quelle: berliner-zeitung.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: