Hallescher FC mit Schwung nach Belek

Bis zum 13. Januar bereitet sich der HFC in der Türkei vor.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC mit Schwung nach Belek
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mit Schwung ist der Hallesche FC am Sonntag in das Trainingslager im türkischen Belek aufgebrochen. Einen Tag vor dem Abflug entschied die Mannschaft von HFC-Trainer Torsten Ziegner das Hallenturnier im heimischen Halle für sich. Im Finale gab es ein 2:0 gegen Nordost-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt. Auch zwei Auszeichnungen holte sich der HFC: Bester Torschütze des Turniers war Pascal Sohm mit sieben Toren, zum besten Spieler wurde Bentley Baxter Bahn gewählt.

Nun bereitet sich der HFC bis zum 13. Januar in der Türkei auf die Restrunde vor. Das erste Freundschaftsspiel steigt am Mittwoch, 15 Uhr, gegen den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Neben dem Halleschen FC waren noch zwei weitere Drittligisten unter dem Hallendach erfolgreich. Der Tabellenführer VfL Osnabrück siegte in Hellern (5:1 gegen die zweite Mannschaft des niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen), der FSV Zwickau daheim (5:2 im Endspiel gegen Regionalligist VfB Auerbach).


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: