Hallescher FC einmal ohne Sören Eismann

Beim Restrunden-Auftakt fehlt der Abwehrspieler rotgesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC einmal ohne Sören Eismann
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Aufsteiger Hallescher FC muss im ersten Spiel des neuen Jahres auf Sören Eismann verzichten. Der 24-jährige Abwehrspieler wurde nach seiner Roten Karte aus dem Erfurt-Spiel (1:2) vom DFB-Sportgericht für eine Partie gesperrt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. Damit fehlt Eismann dem HFC im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Stuttgarter Kickers am Samstag, 26. Januar, (ab 14 Uhr). In der Begegnung bei der SpVgg Unterhaching (3. Februar) darf Eismann wieder eingesetzt werden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: