Hallescher FC: Washausen wieder im Training

30-jähriger Mannschaftskapitän hat seine Wadenprobleme überwunden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Washausen wieder im Training
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gute Nachrichten für den Halleschen FC: Jan Washausen ist wieder in das Training unter Chefcoach Torsten Ziegner eingestiegen. Wadenprobleme hatten den 30-jährigen Mannschaftskapitän sowohl für die ersten vier Ligaspiele als auch für die Partie im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg (3:5) außer Gefecht gesetzt.

Ob es für Washausen schon am Montag, 19 Uhr, gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München zu einem Einsatz reicht, ist aber noch offen. Die Verteidiger Erik Henschel (Außenbandriss) und Tobias Schilk (Hüftverletzung) stehen definitiv nicht zur Verfügung.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: