Hallescher FC: Versteigerung für guten Zweck

Toni Lindenhahn, Terrence Boyd und Ex-HFC-Spieler stellen Trikots zur Verfügung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Versteigerung für guten Zweck
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Toni Lindenhahn und Terrence Boyd vom Halleschen FC engagieren sich für den guten Zweck. Die beiden aktuellen Leistungsträger sowie mehrere Ex-Profis des HFC haben einige in Pflichtspielen getragene Trikots für eine Versteigerung zugunsten der Aktion "Home schooling" des Vereins "Kinderlandschaft" zur Verfügung gestellt. Mit dem Erlös unterstützt "Kinderlandschaft" Einrichtungen bei der Anschaffung von Computern, Laptops und Druckern zum besseren Lernen von zu Hause aus.

Weitere Fußballprofis, die an der Aktion teilnehmen, sind unter anderem Max Kruse vom 1. FC Union Berlin, U 21-Nationalspieler und Erzgebirge Aue-Stürmer Florian Krüger, Marco Hartmann von Dynamo Dresden, Moritz Heyer vom Hamburger SV, Tony Jantschke von Borussia Mönchengladbach und der finnische Nationaltorwart Lukas Hradecky von Bundesliga-Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Liam Collins am 19.12.2020 um 07:28 Uhr:

LiamUTSanta Ana

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: