Hallescher FC: TV-Termin für Lindenhahn und Pfeffer

Gebürtige Hallenser stellten sich für Dreharbeiten über ihre Heimatstadt zur Verfügung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: TV-Termin für Lindenhahn und Pfeffer
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Spieler des Aufstiegsaspiranten Halleschen FC sind auch außerhalb des Platzes sehr aktiv. So eilten die beiden Mittelfeldspieler Toni Lindenhahn und Sascha Pfeffer nach dem Training zu Dreharbeiten unter dem Motto „Zukunftsstadt Halle 2050“.

Die beiden gebürtigen Hallenser konnten beim Termin in Halle-Neustadt aus erster Hand berichten, wie sich ihre Heimatstadt verändert hat. Ausschließlich zum Positiven, wie beide HFC-Kicker bekundeten. Der TV-Termin wurde in Anlehnung an die frühere WDR-Sendung „Zimmer frei“ in einer Wohnung veranstaltet.

Bereits einen Tag zuvor waren Tobias Schilk und Selim Aydemir bei den Kindern des HFC-Feriencamps zu Gast. Zwischen den beiden Trainingseinheiten des Tages beantworteten sie 30 Minuten lang die unzähligen Fragen der jungen Fußballer, um anschließend für Autogrammwünsche zur Verfügung zu stehen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: