Hallescher FC: Trio angeschlagen

Lindenhahn, Washausen und Drinkuth fehlten beim 1:1 gegen Ingolstadt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Trio angeschlagen
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ismail Atalan, seit zwei Partien Trainer beim Halleschen FC, kann aktuell nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Toni Lindenhahn, Felix Drinkuth und Kapitän Jan Washausen sind nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte und fehlten daher auch beim 1:1 gegen den FC Ingolstadt 04.

Für den HFC war das Remis gegen den Zweitliga-Absteiger der erste Punktgewinn in der siebten Partie des Jahres 2020. "Es war ein viel besseres Spiel als beim 0:1 in Großaspach. Es war ein Schritt nach vorne", so Atalan.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: