Hallescher FC: Patrick Göbel der zweite Neue

Außenbahnspieler kommt wie Dennis Mast von den Würzburger Kickers.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Patrick Göbel der zweite Neue
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach Offensivspieler Dennis Mast hat der Hallesche FC den nächsten Spieler vom Ligakonkurrenten Würzburger Kickers verpflichtet. Außenbahnspieler Patrick Göbel hat beim HFC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben, „der sich im Erfolgsfall um ein Jahr verlängert“, wie es in der Mitteilung heißt, so vermutlich im Fall des Aufstiegs in die 2. Liga. In Halle gibt es für den 25-Jährigen ein Wiedersehen mit Trainer Torsten Ziegner, mit dem er bereits von 2014 bis 2017 beim FSV Zwickau zusammengearbeitet hatte.

„Patrick Göbel erfüllt alle Kriterien, um die Qualität unseres Kaders in Spitze und Breite anzuheben“, sagt HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp. „Er ist auf der rechten Seite vielseitig einsetzbar, steht mit 36 Saisoneinsätzen voll im Saft und hat bereits 150 Spiele in der 3. Liga auf hohem Niveau absolviert.“

Patrick Göbel über seinen bevorstehenden Wechsel: „Ich kenne den Trainer, das Stadion, einige Spieler und als Thüringer auch die Region. Deshalb freue ich mich einfach auf die kommende Saison und bin überzeugt davon, mit dem HFC eine richtig gute Runde spielen zu können.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: