Hallescher FC: Maximilian Pronichev wird ausgeliehen

21-jähriger Offensivspieler steht noch bei Hertha BSC unter Vertrag.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Maximilian Pronichev wird ausgeliehen
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Tabellenvierte Hallesche FC hat Maximilian Pronichev vom Bundesligisten Hertha BSC bis zum Saisonende ausgeliehen. Der 21-jährige Offensivspieler reist bereits am heutigen Sonntag mit der Mannschaft ins Trainingslager im türkischen Belek (bis zum 13. Januar).

„Wir freuen uns, mit Maxim Pronichev einen torgefährlichen Stürmer verpflichtet zu haben, der bereits im Sommer auf unserer Liste stand“, so HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp. „Seinen Werdegang haben wir seit seinen 15 Toren in 19 Regionalliga-Spielen für Hertha BSC II in der Spielzeit 2017/2018 verfolgt.“

Für den Transfer hatte der Vorstand des Halleschen FC zusätzliches Budget zur Verfügung gestellt. „Sportdirektor und Trainer sind übereinstimmend der Überzeugung, dass Maximilian Pronichev uns helfen kann. Dieser sportlichen Einschätzung vertrauen wir als Vorstand und setzen alles in unserer Macht stehende daran, die vielversprechende Ausgangsposition zu unterfüttern“, so Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Fox.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: