Hallescher FC: Köhler-Jubiläum verschoben

100. Drittliga-Spiel des langjährigen HFC-Trainers nun wohl am 14. Februar gegen Unterhaching.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Köhler-Jubiläum verschoben
Foto: Sportvertrieb-Hasselberg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Durch die Absage der für den heutigen Freitag vorgesehenen Partie zwischen den Stuttgarter Kickers und dem Halleschen FC (Unbespielbarkeit des Platzes im Stadion Kreuzeiche in Reutlingen) verschiebt sich auch ein Jubiläum. Nun wird Halles Trainer Sven Köhler wohl erst am Samstag, 14. Februar, (ab 14 Uhr) im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching zum 100. Mal bei einem Drittliga-Spiel des HFC auf der Bank Platz nehmen. Scheitern könnte das Jubiläum dann allenfalls an den Winter-Witterungsbedingungen und einem damit verbundenen Spielausfall.

Insgesamt ist Köhler bereits seit 2007 im Amt und führte den Traditionsverein zunächst zum Aufstieg in die Regionalliga und vier Jahre später auch in die 3. Liga. Fehlen wird gegen Unterhaching Torhüter Niklas Lomb (Gelb-Rot-Sperre).

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: