Hallescher FC: Fetsch muss operiert werden

29-jähriger Stürmer zog sich schwere Kopfverletzung zu.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Fetsch muss operiert werden
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlechte Nachrichten für den Halleschen FC: Mathias Fetsch muss sich einer Operation unterziehen. Der 29-jährige Angreifer zog sich am letzten Spieltag in der Partie bei Rot-Weiß Erfurt (1:1) einen Jochbein- und Jochbogenbruch zu. Bereits am heutigen Montag wird Fetsch operiert.

Damit muss Fetsch, der im Sommer vom aktuellen Zweitligisten Holstein Kiel zum HFC gewechselt war, in den kommenden Wochen eine Zwangspause einlegen. Wie lange der Stürmer ausfällt, steht noch nicht fest.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: