Hallescher FC: Duo kehrt zurück

Fennell und Schilk haben Sperren abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Duo kehrt zurück
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rico Schmitt, Trainer des Halleschen FC, kann in der kommenden Begegnung gegen die Sportfreunde Lotte am Freitag, 19 Uhr, wieder auf ein Duo zurückgreifen. Sowohl Royal-Dominique Fennell als auch Tobias Schilk haben ihre Gelbsperren aus der Partie gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen (1:0) abgesessen und stehen wieder zur Verfügung.

Innenverteidiger Fabian Franke (Sprunggelenkverletzung) und Offensivspieler Toni Lindenhahn (Kapselriss) müssen vorerst pausieren. Petar Sliskovic (Knie-OP) absolvierte wieder Teile des Mannschaftstrainings, Martin Röser (Schulterverletzung) und Hendrik Starostzik (muskuläre Probleme) machten das komplette Programm nach ihren Verletzungspausen mit.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: