Hallescher FC: Drei Monate ohne Brügmann

Verletzung des Linksverteidigers stellt sich als Teilriss des hinteren Kreuzbandes heraus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Drei Monate ohne Brügmann
Foto: Brügmann (FOTOSTAND)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Länger als zunächst angenommen muss Stefan Böger, Trainer des Halleschen FC, auf Florian Brügmann verzichten. Eine MRT-Untersuchung beim 24-jährigen Linksverteidiger ergab, dass sich Brügmann einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zugezogen hat. Er fällt damit etwa drei Monate aus.

Für Brügmann rückt mit Lukas Stagge ein weiteres Talent aus der eigenen U 19 in den HFC-Kader für das Trainingslager in Belek (ab Sonntag). Nach Mittelfeldspieler Yanick Tobias und Innenverteidiger Johann Reichel ist Angreifer Stagge der dritte A-Jugendliche, der sich an der türkischen Riviera im Profi-Training beweisen darf.

Bereits im ersten Testspiel des neuen Jahres gegen den Nordost-Regionalligisten Hertha BSC II (6:2) kam Stagge zum Einsatz - und steuerte auf Anhieb zwei Treffer bei. Außerdem waren Ivica Banovic (2), Tobias Müller und Gregor Schlichting für Halle erfolgreich.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: