Hallescher FC: 4.000 Fans beim Weihnachtsmarkt

Verein vom großen Zuspruch bei der zweiten Auflage positiv überrascht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: 4.000 Fans beim Weihnachtsmarkt
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Groß war der Andrang bei der zweiten Auflage des Weihnachtsmarktes beim Tabellenvierten Hallescher FC. Mehr als 4.000 Fans waren einen Tag nach dem 1:0 gegen Eintracht Braunschweig dabei. Die Mannschaft um Kapitän Jan Washausen musste sogar den „Hintereingang“ nehmen, weil es am Haupteingang zu voll war.

„Wir hatten gehofft, die große Besucherzahl aus dem Vorjahr noch einmal zu toppen und deshalb den Weihnachtsmarkt-Bereich vergrößert und vor die Stadiontore verlegt. Mit derart vielen Besuchern hatten wir aber nicht gerechnet und sind immer noch sprachlos“, so HFC-Eventmanager Udo Becker.

Der große Andrang sorgte allerdings auch für Beschwerden. Unter anderem waren die Wartezeiten an den Essensständen lang, Rollstuhlfahrer hatten Probleme. „Wir werden unsere Schlüsse ziehen“, kündigte Becker an.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: