Halle siegt deutlich gegen Preußen Münster – Spielbericht

Der Hallesche FC konnte einen über weite Strecken ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den SC Preußen Münster einfahren. Durch den dritten Heimsieg in Folge klettert der HFC vorübergehend auf den 10. Platz, während die Preußen auf einen Abstiegsplatz abrutschen könnten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Halle siegt deutlich gegen Preußen Münster – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der HFC erwischte einen Start nach Maß. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ging die Hausherren in Führung. Nach einer Flanke von Gjasula pickte sich Baumgärtel den Ball mit der Brust herunter und traf mit Wucht zum 1:0.

Nach gut 20 Minuten hatten sich die Gäste geschüttelt und versuchten auf den Ausgleich zu drängen. In der 27. Minute konnte Halles Keeper Tom Müller mit einer Riesenparade gegen Rizzi gerade noch so das 1:1 verhindern.

Gerade als Münster kurz vor dem Treffer schien, schlugen die Hallenser eiskalt zu. Nach einem Freistoß von Baumgärtel war es Kleineheismann, der sich im Kopfballduell durchsetzte und den 2:0-Pausenstand her stellte.

Die Sachsen-Anhalter agierten auch im zweiten Durchgang geschickt, Münster war zwar bemüht, bekam das Spiel aber nie wirklich unter Kontrolle. Zudem hatte die Schmitt-Truppe die besseren Chancen und so war es kaum verwunderlich, dass nach 65 Minuten das 3:0 fiel. Zenga hatte ein gutes Solo ausgepackt und steckte anschließend auf Röser durch, der vor Körber im Münsterschen Kasten die bewahrte und die Vorentscheidung besorgte.

Scheinbar hatten sich beide Mannschaften dem Schicksal ergeben, denn in der restlichen Zeit passierte nicht mehr viel, so dass am Ende der Gastgeber mit den Fans einen verdienten Sieg und drei Punkte feiern konnte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.11.2017 um 19.00 Uhr (16. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 3 : 0 (2:0)

Tore: 1:0 Baumgärtel (10.), 2:0 Kleineheismann (37.), 3:0 Röser (65.)

Hallescher FC: Tom Müller - Tobias Müller, Starostzik (28. Lindenhahn), Kleineheismann - Schilk, Gjasula, Zenga, Baumgärtel - Ajani (85. Martin Ludwig), El-Helwe (78. Bohl) - Röser

Preußen Münster: Körber - Tritz, Schweers, Kittner, Menig - Rinderknecht - Rühle (73. Braun), Rizzi, Kobylanski (24. Lennart Stoll), Heinrich - Grimaldi (73. Steinfeldt)

Zuschauer: 6067

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: