Hajri fehlt MSV Duisburg gegen Cottbus

Abwehrspieler pausiert wegen Gelbsperre - Im Pokal bei RWO jedoch spielberechtigt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hajri fehlt MSV Duisburg gegen Cottbus
Foto: Hajri (3) fehlt aufgrund einer Sperre (Huebner/Lemke)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der MSV Duisburg muss gegen den FC Energie Cottbus am Samstag ab 14 Uhr neben seinem rotgesperrten Stammtorhüter Michael Ratajczak, für den wohl Ersatzmann Marcel Lenz einspringen wird, auch Abwehrspieler Enis Hajri ersetzen. In der Partie beim VfB Stuttgart II (2:1) handelte sich der 32-Jährige seine zehnte Gelbe Karte in dieser Saison ein. Die Sperre gilt allerdings nicht für das Halbfinale im Niederrheinpokal am Mittwoch ab 19.30 Uhr beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen.

In der laufenden Spielzeit kommt MSV-Innenverteidiger Hajri auf 22 Einsätze in der Meisterschaft. Er war im Sommer vom Zweitligisten 1.FC Kaiserslautern nach Duisburg gewechselt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: