Hachings-Köpke: „Ich mache mir keinen Druck“

Bei der Spielvereinigung Unterhaching gilt der erst 18-jährige Pascal Köpke als großer Hoffnungsträger für die neue Saison. Bereits in seinem ersten Drittligaspiel hat der Sohn von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke mit seinem Fallrückziehertreffer sich zum „Torschützen des Monats“ küren können. Auch sein Einstieg in die neue Spielzeit verlief hoffnungsvoll. So konnte sich der technisch starke Angreifer einen gehörigen Anteil am Erfolg der Hachinger verschaffen. Im ausführlichen Interview mit 3-liga.com-Reporter Henning Klefisch hat sich Köpke zur aktuellen Situation genauso äußern können wie über den Einfluss durch seinen Vater.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hachings-Köpke: „Ich mache mir keinen Druck“
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
3-liga.com: Herr Köpke, der Saisonstart der Spielvereinigung ist äußerst erfolgreich bisher verlaufen, denn mit acht Punkten aus vier Partien habt ihr euch bis auf den vierten Tabellenplatz vorschieben können. Wie fällt deine Analyse zum bisherigen Saisonverlauf aus?
Köpke: „Wir können sehr zufrieden sein mit unseren ersten vier Spielen. Wir haben auch teilweise gezeigt, dass wir viel Qualität haben, nichts desto trotz müssen wir versuchen die kommende Spielen genauso anzugehen und versuchen weiter unser Punkte zu sammeln.“

3-liga.com: Du selbst hast in den vier Spielen immerhin einen Treffer beim 3:1-Heimsieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach erzielen können. Wie zufrieden bist du mit dieser Bilanz und der Entwicklung allgemein für dich in dieser Spielklasse?
Köpke: „Ich bin bis jetzt sehr zufrieden und bin froh endlich mein erstes Tor erzielt zu haben. Ich möchte der Mannschaft helfen und denke, dass ich es bis jetzt recht gut mache.“

3-liga.com: Auffällig ist die Tatsache, dass du dich von Spiel zu Spiel gesteigert hast. Hast du dich an die neue Saison erst einmal gewöhnen müssen?
Köpke: „Ich denke nicht, dass ich mich erstmal gewöhnen musste, da ich ja paar Einsätze schon letzte Saison hatte. Natürlich merke ich selber, dass es von Spiel zu Spiel immer besser wird.“

3-liga.com: Ähnlich wie der berühmte Vater hast du beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag gestanden. Du hast allerdings nur in der Jugend des fränkischen Traditionsvereins gespielt. Warum erfolgte im letzten Jahr nach einem Jahrzehnt in Nürnberg der Wechsel nach Unterhaching?  
Köpke: „Wir sind im ersten A Jugend Jahr in Nürnberg abgestiegen aus der A-Junioren Bundesliga und ich hätte dann das 2. A Jugend Jahr in der A-Junioren Bayernliga spielen müssen und das wäre meiner Meinung nach nicht gut für meine Entwicklung gewesen. Und so kam Unterhaching und hat mir angeboten immer bei den Profis zu trainieren und dann Einsätze in der 3. Liga anzustreben und der A Jugend in der Bundesliga zu helfen.“

3-liga.com: Dein Treffer aus dem November letzten Jahres gegen den VfB Stuttgart II ist zum Tor des Monats in der ARD-Sportschau gewählt worden. Dadurch hast du eine enorme Bekanntheit in Fußball-Deutschland erhalten können. Was bedeutet dir diese Auszeichnung?
Köpke: „Natürlich war es einer Super Geschichte mit dem Tor des Monats und auch noch bei meinem Debüt. Die Medaille hat einen schönen Platz bei mir im Schrank und wird mir immer in schöner Erinnerung bleiben.“

3-liga.com: Von vielen Medien wirst du auf deinen berühmten Nachnamen angesprochen, da Vater Andreas Nationalkeeper und Europameister gewesen ist. Erhöht das den Druck oder steigt dadurch die Motivation noch umso mehr?
Köpke: „Mein Vater hat viel erreicht und bin auch sehr stolz, was er alles erreicht hat. Doch das ist Vergangenheit und ich schau nur auf mich. Ich selbst mache mir da keinen Druck und Motivation mache ich mir dadurch auch nicht. Ich hab so oder so meine Motivation jedes Spiel.“

3-liga.com: Gibt es eine spezielle Analyse nach den Spielen vom Vater höchstpersönlich für den Filius?
Köpke: „Wenn er zuschaut dann gibt er mir hinterher klar mal Tipps aber mischt sich da nicht zu viel ein.“

3-liga.com: Auch in diesem Jahr kann sich die Spielvereinigung finanziell keine allzu großen Sprünge leisten. Es wird vermehrt auf junge, entwicklungsfähige Spieler aus der Region gesetzt. Was ist in dieser Saison für euch noch möglich?
Köpke: „Schwer zu sagen noch am Anfang der Saison wie weit es für uns gehen kann. Wie versuchen von Spiel zu Spiel unsere Punkte zu holen und so früh wie möglich den Klassenerhalt klar zu machen.“

3-liga.com: Kannst du bitte die Qualitäten eurer Mannschaft kurz erklären?
Köpke: „Ich denke unser Qualität liegt daran, dass wir eine gute Mischung haben mit ein paar etwas älteren Spielern, die auch Erfahrung haben und uns Jungen helfen könnnen. Wir verstehen uns alle Super.“

3-liga.com: Wie wichtig ist für einen jungen Profi-Fußballer, dass man bei Freunden und Familie abschalten kann?
Köpke: „Es ist sehr wichtig seine Freunde und Familie zu haben. Sie sind einfach immer für einen da und lenken einen auch ab, wo es auch nicht immer nur um das Thema Fußball geht.“

3-liga.com: Du bist mit 18 Jahren noch sehr jung und hast noch eine lange Karriere vor dir. Welche Ziele hast du dir für deine Karriere gesteckt?
Köpke: „Meine Ziele sind erstmal, dass ich meine Leistung in dieser Saison bringe und der Mannschaft weiterhelfe. Und wie gesagt den Klassenerhalt so früh wie möglich klar zu machen.“

3-liga.com: Fast schon traditionell ist der Zuschauerzuspruch bei der Spielvereinigung äußerst gering. Wünscht man sich nicht häufiger ein volles Stadion, wodurch die Atmosphäre noch einmal deutlich steigen könnte?
Köpke: „Natürlich wäre noch mehr Stimmung, wenn das Stadion voller wäre. Trotzdem machen unsere Zuschauer immer eine gute Stimmung und haben uns auch in der letzten Saison zum Ende hin geholfen den Klassenerhalt zu schaffen.“

Quelle: Klefisch-Exklusiv

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: