Haching schlägt sich wacker gegen die Bayern

In einem Testspiel am Dienstag Abend hat sich die Spielvereinigung aus Unterhaching gegen den deutschen Rekordmeister und Rekordpokalsieger FC Bayern München wacker geschlagen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Haching schlägt sich wacker gegen die Bayern
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bayern Trainer Jupp Heynckes musste im ersten Spiel der Saison auf mehrere Stammkräfte verzichten und so kamen mit Starke, Dante, Shaqiri und Weiser vier Spieler zu ihrem Debüt im Bayern Trikot. Der Rekordmeister tat sich lange schwer vor 7.500 Zuschauern im Unterhachinger Sportpark. Erst acht Minuten vor dem Ende überwand der Österreicher David Alaba mit einem Freistoß SpVgg Keeper Stefan Riederer zum 0:1! Die engagierten Vorstädter hatten in der Folge durch Manuel Fischer, der erst vor wenigen Tagen von den Amateuren des FC Bayern nach Unterhaching gewechselt war zwei gute Chance den Bayern den ersten Sieg der Saison zu vermasseln scheiterte aber an der neuen Nummer Zwei der Bayern Tom Starke (kam von der TSG 1899 Hoffenheim).
SpVgg Unterhaching: Riederer - Hofstetter, Thee (78. Voglsammer), Yilmaz (62. Haas), Bigalke (78. Kalus), Niederlechner (46. Fischer), Drum (62. Hummels), Welzmüller (62. Moll), Schwabl, Willsch (46. Rohracker), Kappelmaier

FC Bayern München: Starke - Rafinha, Contento, Dante, van Buyten, Gustavo, Weiser, Can, Friesenbichler (46. Hojberg), Shaqiri, Alaba

Quelle: spvgg-unterhaching.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: