Große Personalsorgen beim SV Meppen

Sextett fehlte beim Kantersieg im Testspiel beim SV Union Meppen angeschlagen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Große Personalsorgen beim SV Meppen
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Den SV Meppen plagen aktuell erhebliche Personalsorgen. Im Testspiel beim SV Union Meppen (17:0) aus der 1. Kreisklasse musste SVM-Trainer Christian Neidhart auf ein angeschlagenes Sextett verzichten. Torhüter Erik Domaschke sowie Marcus Piossek, Julius Düker, Deniz Undav, Willi Evseev und David Vrzogic sind nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte.

Zumindest Linksverteidiger Hassan Amin und Offensivspieler Hilal El-Helwe sollten für die Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder zur Verfügung stehen. Das Duo hatte das Testspiel anlässlich der Eröffnung der neuen Sportanlage an der Versener Straße wegen ihrer Nationalmannschaftsnominierungen verpasst. Amin ist mit der Auswahl von Afghanistan unterwegs, El-Helwe ist für den Libanon im Einsatz.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: