Große Bühne für Werder Bremens U 23

Partien gegen Magdeburg und Rostock finden im Weserstadion statt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Große Bühne für Werder Bremens U 23
Foto: SV Werder Bremen II
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen trägt ihre nächsten beiden Heimspiele nicht wie üblich auf „Platz 11“ aus. Stattdessen empfängt der Bremer Nachwuchs den 1. FC Magdeburg am Samstag, 14 Uhr, und den FC Hansa Rostock (Freitag, 2. März, 19 Uhr) im benachbarten Weserstadion der Profis.

Grund für die Verlegung ist jeweils die große Nachfrage nach Karten für den Gästebereich. Die beiden Aufstiegsaspiranten aus Magdeburg und Rostock wollen mit zahlreichen Anhängern anreisen. „Platz 11“ verfügt allerdings nur über eine Gesamtkapazität von insgesamt 5500 Plätzen, davon etwa 2500 Steh- und 500 Sitzplätze für Gästefans.

Bereits in der letzten Saison empfing die Bremer U 23 deshalb den FC Hansa (0:2) in der Bundesligaspielstätte. Gegen den 1. FC Magdeburg kommt es für Werder zum Wiedersehen mit Björn Rother. Der 21-jährige Mittelfeldspieler war im letzten Sommer nach Magdeburg gewechselt und kam seitdem in 21 Partien zum Einsatz.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: