Großaspach unter Sadlo und Backhaus noch sieglos

Erster Dreier soll am Samstag im Heimspiel gegen Hansa Rostock gelingen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach unter Sadlo und Backhaus noch sieglos
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Seit drei Spielen steht mit Cheftrainer Mike Sadlo und Heiner Backhaus ein Trainerduo bei der SG Sonnenhof Großaspach an der Seitenlinie. Dabei gelang dem selbsternannten "Dorfklub" nur zum Auftakt nach der Winterpause gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:0) ein Punktgewinn. Zuletzt gab es für den Tabellenvorletzten zwei Niederlagen gegen die Würzburger Kickers (0:6) und beim KFC Uerdingen 05 (1:2). Damit wuchs der Rückstand zum ersten Nichtabstiegsplatz auf neun Punkte an.

Zumindest mit der Leistung gegen die Krefelder war Sadlo allerdings nicht unzufrieden. "Mit dem schnellen Anschlusstreffer nach dem 0:2-Rückstand hat die Mannschaft eine Reaktion gezeigt", so der 48-jährige Fußball-Lehrer. "Wir konnten den Druck am Ende noch einmal erhöhen und uns die eine oder andere gute Torchance erspielen. Am Ende hat es dann nicht gereicht, auch wenn ein Punkt absolut verdient gewesen wäre."

Die nächste Chance auf einen Dreier hat die SG Sonnenhof Großaspach am Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock. Im Hinspiel sprang ein 1:0-Sieg heraus.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: