Großaspach und Jena trennen sich 0:0 – Spielbericht

Auf dem schweren Geläuf in der Großaspacher mechatronik-Arena kam es trotz 45-minütiger Überzahl für den Aufsteiger aus Jena zu einem torlosen Unentschieden. Der FCC setzte zwar Alles auf Sieg, am Ende war Broll im Kasten der SG aber der Matchwinner.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach und Jena trennen sich 0:0 – Spielbericht
Foto: imago/Avanti
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Bedingungen in Großaspach machten es beiden Mannschaften schwer, gepflegtes Kurzpassspiel auf zu ziehen, dementsprechend agierte die Teams zumeist mit langen Bällen. Diese führten aber lange Zeit nicht zu Gefahr.

Die erste Chance hatten die Gäste nach 18 Minuten, als sich Günther-Schmidt gegen drei Gegner durchsetzte und anschließend abzog, Broll im Kasten der SG konnte das Geschoss gerade noch so mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenken.

Natürlich war es kein spielerischer Leckerbissen, aber dennoch gingen beide Seiten kämpferisch zur Sache. In der 24. Minute hatte Gyau dann die erste Chance für die Heimelf, doch Koczor, der Mann im Kasten des Tores des FC Carl Zeiss Jena, konnte seinen Schuss parieren, aber erst im Nachfassen unter sich begraben.

Es blieb dabei, Gefahr gab es lediglich durch Einzelleistungen oder Schüssen aus der zweiten Reihe , einen richtigen Vorteil konnten sich aber keine Seite erarbeiten, dementsprechend leistungsgerecht ging es torlos in die Kabinen.

Kurz nach dem Wiederanpfiff waren die Hausherren dann nur noch zu zehnt, den Leist traf Tuma mit offener Sohle und Schiedsrichter Fritsch zückte die rote Karte. Dementsprechend entwickelte sich das Spiel in eine Richtung.

Nach einer guten Stunde gab es auch die Riesenchance für die Gäste, denn nach einem Handspiel von Gehring im eigenen Strafraum gab es Elfmeter für Carl Zeiss. Thiele trat an, doch er scheiterte an SG-Keeper Broll und so blieb es weiterhin spannend.

In der Schlussviertelstunde angekommen scheiterte Thiele erneut an Broll. Er lief in Minute 78 alleine auf Broll zu, doch der Keeper packte einen sensationellen Reflex aus und parierte bärenstark.

Es ging weiter mit Angriffsversuchen des Aufsteigers aus Jena, aber am Ende sollte es nicht mehr zum Treffer reichen und so wurden die Punkte geteilt.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.02.2018 um 14.00 Uhr (25. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

Sonnenhof Großaspach: Broll - Özdemir, Leist, Gehring - Baku (90. Thermann), Jannes Hoffmann (72. Bösel), Hägele, Gyau - Sohm, Sané, Rodriguez (80. Röttger)

Carl Zeiss Jena: Koczor - Brügmann, Slamar, Gerlach, Cros - Eismann (79. Sucsuz), Löhmannsröben - Wolfram, Tuma (79. Pannewitz) - Günther-Schmidt, Thiele (80. Dietz)

Zuschauer: 1300

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: