Großaspach: Optimale Bilanz gegen Bayern II

SG Sonnenhof gewann beide bisherigen Duelle - Brünker und Röttger fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Optimale Bilanz gegen Bayern II
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am Samstag, 14 Uhr, in der heimischen Arena auf den Aufsteiger FC Bayern München II. Es ist erst das dritte Pflichtspiel-Duell zwischen dem selbst ernannten "Dorfklub" und dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters. In der Saison 2011/2012 in der damaligen Regionalliga Süd gewannen die Aspacher sowohl das Hinspiel an der Grünwalder Straße als auch das Rückspiel vor eigenem Publikum 3:2.

Verzichten muss SGS-Cheftrainer Oliver Zapel beim erneuten Aufeinandertreffen auf Michael Vitzthum (Hüftverletzung), Joel Gerezgiher (im Aufbautraining), Jonas Meiser (Knieverletzung) und Jamil Dem (Oberschenkelverletzung). Die Einsätze von Kai Brünker (Mittelfußprobleme) und Timo Röttger (Wadenverletzung) sind fraglich.

"Mit den Bayern erwartet uns jetzt ein Gegner, der vor allem über individuelle Klasse verfügt", erklärt Oliver Zapel: "Was die Mannschaft mit Ball auf den Platz bringt, das ist schon Extraklasse. Deshalb wollen wir von Beginn an präsent sein und unseren Fans demonstrieren, dass wir auch vor heimischer Kulisse Spiele für uns entscheiden können."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: