Großaspach: Ohne Gutjahr und Bösel ins Derby

Einsatz von Schiek im Nachbarschaftsduell gegen Aalen ist fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Ohne Gutjahr und Bösel ins Derby
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach empfängt am Samstag ab 14 Uhr den Lokalrivalen VfR Aalen zum Derby. Verzichten muss SGS-Cheftrainer Sascha Hildmann weiterhin auf Nico Gutjahr. Der 24-jährige Mittelfeldspieler befindet sich noch im Aufbautraining. Auch Defensivspieler Sebastian Bösel wird nicht im Kader des selbsternannten „Dorfklubs“ stehen. Der 22-Jährige, der im Frühjahr von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München an den Fautenhau gewechselt war, hatte sich beim Verbandspokalspiel gegen den FSV Hollenbach (10:9 nach Elfmeterschießen) einen Muskelfaserriss zugezogen.

Außerdem steht hinter dem Einsatz von Verteidiger Sebastian Schieck noch ein Fragezeichen. Aufgrund eines grippalen Infektes hatte der 27-Jährige mehrere Trainingseinheiten verpasst.

„Aalen ist für mich ein absolutes Schwergewicht der 3. Liga. Mit dem schnellen Umschaltspiel und Stürmern wie Matthias Morys ist der VfR brandgefährlich. Aber auch wir wollen ebenfalls unsere Stärken auf den Platz bringen, ebenfalls mit unserem Umschaltspiel überzeugen und die Aalener so vor Probleme stellen“, beschreibt SG-Cheftrainer Sascha Hildmann die aktuelle Ausgangsposition.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: